Stresshormon verhindert Gewichtsabnahme
Versuchen Sie schon länger abzunehmen und es gelingt nicht, obwohl Sie alles dafür tun und sich kalorienbewusst und gesund ernähren? Dann könnte die Ursache dafür ein Stresshormon namens Cortisol sein. Erfahren Sie, was Sie dagegen machen können

Einige Probleme im Vertrieb & Export sind hausgemacht und teils auch durch eine nicht stimmige Organisation bzw. unklare Verantwortlichkeiten verursacht wie zum Beispiel unrealistische Lieferzeiten.

Was ist Stressmanagement und warum ist es wichtig, Achtsamkeitsbasiertes Stressmanagement, Stressmanagement Methoden und Multimodales Stressmanagement. Mehr lesen

Welche Entspannung passt zu mir? Wie entspannt man am besten bei Stress? Entspannung und Atmung, Entspannung bei Migräne, Entspannung bei Tinnitus, Stress und Ernährung usw. Autogenes Training,

Burnout & Burnout Prävention
Was ist Burnout? Wie entsteht Burnout? Erste Anzeichen Burnout-Syndrom, Grund für Burnout, Symptome Burnout, äußere und innere Faktoren eines Burnout, die Gefahr eines Verschleppens von Burnout, Burnout Behandlung, Phasen eines Burnout, Burnout vermeiden, Burnout vermeiden, Burnout Prävention

Multitasking ist in aller Munde. Wer Multitasking beherrscht gilt als besonders leistungsfähig und belastbar. Stimmt das und inwieweit ist der Mensch multitaskingfähig? Hier gibt es Antworten

Die Progressive Muskelentspannung ist eine Entspannungsmethode, die zur Stressbewältigung eingesetzt werden kann. Sie kann außerdem helfen bei Schlafstörungen und Angstzuständen.

Interessante Studie zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement von der Gesundheitskasse Pronova zur Frage, was sie selbst für ihre Gesundheit tun bzw. ob sie dafür von ihrem Arbeitgeber unterstützt werden.

Mit Hilfe des Unterbewusstseins Ziele erreichen
Leichtere Zielerreichung, Selbsthypnose, Sporthypnose, Potenzial entdecken und nutzen, Konzentration steigern usw. all das ist möglich. Hier erfahren Sie, wie

Wie gestresst sind Sie wirklich? Machen Sie den Test mit dem Stress-Selbsteinschätzungsbogen!

Stress ist heut alltäglich. Doch wann ist es zu viel? Wann sollte ich anfangen, aktiv zu werden und Maßnahmen gegen Stress zu ergreifen? Das werde ich oft gefragt.


Mit dem folgenden Stress- Selbsteinschätzungsbogen und der dazugehörigen Auswertung können Sie Ihren Stresspegel zunächst selbst näher bestimmen und Ihre Stressgefährdung besser einschätzen. 

 

Sie erfahren so, ob Ihre Ampel noch auf grün oder schon auf gelb oder gar rot steht!